Kategorien
Bez kategorii

DER FRAUENMANTEL, WAS ZU WÄHLEN IST

Ein Herbst- oder Wintermantel gehört in den Kleiderschrank jeder Frau. Wenn wir uns erst einmal für den Kauf entschieden haben, wird uns das keine großen Schwierigkeiten bereiten. Schließlich wissen wir, welche Farbe, welcher Schnitt, lang oder kurz sein sollte. Wenn wir jedoch im Geschäft sind und vor der Wahl stehen, entstehen Probleme. Bei der Auswahl sollten wir auf einige grundlegende Aspekte achten, die einen großen Einfluss auf den Nutzungskomfort haben werden. Wir haben die Wahl zwischen Trenchcoats, Übergangsmänteln und Wintermänteln.
Trencz-Mäntel sind sowohl für den Frühling als auch für den Herbst ideal. Sie sind sehr funktionell und passen zu vielen Stilen, sowohl sportlichen als auch offizielleren. Sie sehen sehr gut aus, wenn sie an der Taille mit einem Gürtel mit einer dicken Schnalle zusammengebunden sowie mit einem Reißverschluss geöffnet werden. Sie können in zwei Reihen oder in einer einzigen Reihe befestigt werden. Die Farben Marineblau, Militärgrün und Beige sind zeitlos und werden uns für viele Jahreszeiten dienen. Es gibt sie in einem kürzeren und längeren Schnitt, was zunehmend gefragt ist.
Übergangsmäntel, die sowohl für den Frühling als auch für den Herbst geeignet sind, haben einen geringen oder keinen Wollanteil. Sie zeichnen sich durch dünnere Materialien als Wintermäntel aus.
Bei der Wahl einer Winterjacke sollten Sie in erster Linie auf das Material achten, aus dem sie gefertigt ist. Abgesehen von einem gut gewählten Schnitt des Mantels für eine bestimmte Frau, ein äquivalentes Merkmal, das erfüllt werden muss, indem dem Benutzer Wärme zugeführt wird. In einem solchen Mantel wollen wir, dass er warm ist, aber nicht immer aus einem dicken Stoff, der uns wärmt, während selbst ein dünner Mantel mit einem hohen Wollanteil den höchsten Ansprüchen genügt. Der optimale Wollgehalt unter Beibehaltung der Nützlichkeit sollte mindestens 60%-80% betragen. Wintermäntel aus 100% Wolle sind ebenso wie unsere auf dem Markt. Ein solcher Mantel wird für mehrere Jahre gekauft.
Eine weitere Sache, die Beachtung verdient, ist die Kürzung. Wenn wir nicht wissen, welcher Schnitt des Mantels uns passt, lohnt es sich, ein paar verschiedene Mäntel zu messen. Nicht immer das, was uns an einer anderen Person gefällt, in unserem Fall sieht es gut aus und wir fühlen uns gut dabei. Unsere Silhouette spielt dabei eine große Rolle. Menschen mit einer sichtbaren Taille sehen in Mänteln, die an der Taille gebunden sind, gut aus. Im Moment haben wir eine große Auswahl an Bademantelmänteln, die dieser Silhouette gewidmet sind. Sie sind sehr bequem und frei zu tragen. Damen mit einer Apfelsilhouette sollten nach einfachen, kastenförmigen Mänteln Ausschau halten, die die Silhouette schlanker machen und eventuelle Unvollkommenheiten im Bauchbereich verdecken. A-förmige Mäntel sehen auf der Figur mit breiten Hüften gut aus. Ein solcher Schnitt hüllt die Silhouette ein und verbirgt genau das, was wir verbergen wollen. Klassische Mäntel – Diplomaten passen Frauen in verschiedenen Größen. Sie gehören zu formelleren, eleganteren Mänteln. Sie sind tailliert, um der Silhouette eine schöne Form zu geben, wir fühlen uns in ihnen sehr weiblich. Das Fell muss bequem und schön sein. Wir müssen uns darin in jeder Situation wohl fühlen. Sie darf unsere Bewegungsfreiheit nicht einschränken und uns kein Unbehagen bereiten.
Auch die Farbe des Fells spielt eine Rolle. Die beliebtesten Farben sind Schwarz, Grau und Marineblau, die zu den meisten Arten von Schönheit passen. Sie sind zeitlos, elegant und universell. Auch Beige und Kamelie sind seit mehreren Jahreszeiten die Farbe, sie ist weicher und hellt meine Wintermode auf. Diese Farben sind sehr sicher. Für die Abenteuerlustigeren haben wir Mäntel in Flaschengrün. Es mag als eine schwierige Farbe erscheinen, aber sie lässt sich leicht mit einer anderen kombinieren. Es fügt Schick und Eleganz hinzu. Für diejenigen, die Mäntel suchen und sich auszeichnen, können Mäntel in Pepitka oder Karo eine Option sein. Dies ist ein Muster, das seit vielen Jahren im Trend liegt. Wir dürfen uns nicht vor Farben fürchten. Lassen Sie uns Mäntel in Farben messen, über die wir bisher noch nicht nachgedacht haben. Es kommt vor, dass wir Rot nicht mögen, aber der richtige Farbton, z.B. gedimmtes Rot oder Weinrot, wird für uns sehr gesichtsbetont sein. Wir mögen angenehm überrascht sein.
Heutzutage können wir Mäntel auf unterschiedliche Weise tragen. Wir können bestimmte Standards aufbrechen, die früher bestimmten Kürzungen zugeordnet wurden. Mäntel, die formeller sind, sehen in einem lässigeren und inoffizielleren Stil genauso gut aus. Dadurch können Sie diesen Teil Ihrer Garderobe öfter benutzen. Für Menschen, die viel mit dem Auto unterwegs sind, ist die Länge ein sehr wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines Mantels. Es dreht sich alles um Komfort und Bequemlichkeit beim Fahren. Es wird auch sehr oft beobachtet, dass lange Mäntel nicht mehr nur für Personen mit größerer Körpergröße geeignet sind. Immer öfter zeigt sich, dass sie auch von niederen Menschen nachgefragt werden, die in einem solchen Mantel auch sehr gut aussehen und sich wohl fühlen.
Jeder, der einen Mantel trägt, muss sich wohl fühlen und sich wohlfühlen. Der Schnitt, die Farbe, die Länge oder die Zusammensetzung des Mantels spielt keine Rolle, wenn er nicht bequem ist.